Sascha van Beek, CDU Stadtverbandsvorsitzender (Foto: arfi)
Anzeige

Alpen. Zum Rücktritt von Angela Merkel als Parteivorsitzende der CDU Deutschland erklärt Sascha van Beek, Gemeindeverbandsvorsitzender der CDU Alpen:

„Ich war überrascht und finde es schade. Angela Merkel hat Deutschland durch Krisen geführt und weit nach vorne gebracht. Beeindruckt hat mich vor allem ihr Satz „Ich diene Deutschland“, das hat sie nämlich auch all die Jahre überzeugend gemacht.

Auch der Weg, den sie jetzt einschreitet, zeigt ihre ganze Größe und Überzeugung: Erst das Land, dann die Partei, dann die Person.

Ich würde mir wünschen, dass der/die neue Parteivorsitzende/r und potenzielle Kanzler/in diesen Grundsatz auch verfolgt. Das erkenne ich so aber noch nicht bei allen Bewerbern. Aber gut ist erstmal, dass wir drei gute und unterschiedliche Bewerber haben. Für mich zeugt das von einer lebendigen Volkspartei.“

Beitrag drucken
Anzeigen