Traditioneller Martinsumzug im illuminierten Grugapark (Foto: Silke Merz)

Essen. Am Martinstag, 11. November, lädt der Grugapark zu seinem traditionellen Martinsumzug ein. Bereits ab 16:30 Uhr können sich kleine und große Laternenträger mit Martinsliedern, Brezeln, Waffeln, Kinderpunsch und Glühwein auf dem Vorplatz der Orangerie auf den Umzug einstimmen. Der Zug startet um 17 Uhr. Hoch zu Ross führt St. Martin den Zug von der Kranichwiese vorbei an der Dahlienarena, durch den nach Nadelhölzern duftenden Botanischen Garten, am Staudengarten und Margarethensee vorbei bis zur Tummelwiese. Hier erwartet die Besucher ein großes Martinsfeuer, an dem die Martinsgeschichte erzählt und gespielt wird.

Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt, für alle anderen Besucher beträgt der Eintritt 2 Euro. Eintrittskarten können vorab an den Kassen im Grugapark erworben werden, um mit den Kindern am Veranstaltungstag zügiger in den Park zu gelangen.

Beitrag drucken
Anzeigen