Die Schülerinnen und Schüler vom LfG stehen mit ihren Gastgebern vor einem Schulbus der Waterford High School (Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Elf Schülerinnen und Schüler vom Landfermann-Gymnasium besuchen zur Zeit die Waterford High School in Wisconsin/USA. Die Gastgeber waren im Juni diesen Jahres bei uns zu Besuch, jetzt sind die Landfermänner seit Montag im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler lernen in dem hochmodernen Schulgebäude mit 1200 Schülern von 7.25 Uhr bis 14.45 Uhr mit ihren Gastgebern und arbeiten an einem „German American Cookbook“.

Nachmittags besuchen sie beispielsweise ein Football-Spiel oder machen Ausflüge, unter anderem nach Green Bay am Lake Michigan, nach Milwauke und nach Madison. Kurz vor dem Rückflug besichtigen die Duisburger noch für zwei Tage Chicogo. Betreut werden die Schüler von den Englischlehrern Frau Wenk und Herrn Reuber.

Beitrag drucken
Anzeigen