(Foto: Polizei)
Anzeige

Mülheim. Mit einer gemeinsamen Ampel-Aktion machten heute Vormittag die Verkehrswacht, das Ordnungsamt und die Polizei Mülheim am Berliner Platz auf sich aufmerksam. Vor allem Eltern mit Kindern und Senioren waren die Adressaten dieser Aktion.

Wie verhalte ich mich richtig, wenn auf langen und komplexen Überwegen die Ampel von GRÜN auf ROT schaltet? Bleibe ich stehen oder darf ich weitergehen? Mit der gemeinsamen Aktion „Ampel Rot“ sensibilisierten die Akteure die Bürgerinnen und Bürger auf das richtige und vor allem sichere Verhalten als Fußgänger bei Ampelüberquerungen. Ampel Rot, das heißt: Am Bordstein stehen, doch auf der Straße zügig weitergehen! (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen