Bürgermeister Franz-Josef Britz besucht das Herbstfest im Deilbachhammer (v.l.n.r.): Ulrich Borsdorf, Frank Wessing, Klaus Kaiser, BÜrgermeister Franz-Josef Britz, Hans Schippmann, Andreas Holtkamp (Foto: Michael Gohl)
Anzeige

Essen. Am Sonntag (21.10.) fand das diesjährige Herbstfest im Deilbachhammer statt, das in diesem Jahr ganz im Zeichen des Umbaus und der Sanierung des Deilbachhammer-Ensembles stand. Die Architekten, die ehrenamtlichen Techniker und das Konsortium luden die Besucherinnen und Besucher zu Baustellen-Führungen beispielsweise zum Hammergebäude und den Arbeiterhäusern ein.

Auch Bürgermeister Franz-Josef Britz gehörte zu den Gästen des Herbstfestes, der die Bedeutung des Denkmals hervorhob: „Das Deilbach-Ensemble ist ein großartiges Zeitzeugnis der Frühindustrie. Umso wichtiger ist es, dass wir dieses letzte Hammerwerk der Region am Originalstandort bewahren und restaurieren.“

Beitrag drucken
Anzeigen