Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW und Bürgermeister Frank Tatzel (Foto: privat)

Rheinberg. In der vergangenen Woche war Frau Ministerin Ina Scharrenbach zu Besuch in Rheinberg, um die neue Zielvereinbarung über die Entwicklungsmaßnahme Westlicher Annaberg in Rheinberg im Rahmen des Programms „Kooperative Baulandentwicklung“ der Landesregierung NRW zusammen mit Bürgermeister Frank Tatzel zu unterzeichnen.

Bei dieser Gelegenheit verewigte sich Frau Ministerin Scharrenbach auch im Goldenen Buch der Stadt. Frank Tatzel freute sich über die Unterstützung der Landesregierung zur Weiterentwicklung Rheinbergs und über den Besuch der Ministerin.

Beitrag drucken
Anzeigen