Brand an der Kurt-Schumacher-Str. (Foto: Feuerwehr)

Dinslaken. Am Donnerstagabend um 20:19 Uhr wurden die Feuerwehr Dinslaken mit den Einheiten der Hauptwache und der Löschzug Hiesfeld zu einem Brand in einem Carport an der Kurt-Schumacher-Str. alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Carport im Vollbrand und eine Brandausbreitung auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus hatte in Teilen des Daches bereits stattgefunden.

Durch den massiven Löscheinsatz mit 4 C-Rohren, 3 im Außenangriff und eins im Innenangriff auf dem Spitzboden, sowie das teilweise Abdecken des Daches über die Drehleiter, konnte der Totalverlust des Gebäudes, jedoch nicht der erheblich Schaden am Dachstuhl verhindert werden. Um 22:20 Uhr waren die Löscharbeiten beendet und die eingesetzten Einheiten konnten wieder einrücken. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen