(Foto: Joachim Fleischer)

Mülheim. Am Donnerstag, dem 18. Oktober, ist das Künstlerduo florschütz & döhnert aus Berlin mit ihrem neuesten Theaterstück „Elektrische Schatten“ zu Gast im Theater an der Ruhr. In zwei Vorstellungen um 9 und 11 Uhr präsentieren sie ihr Stück mit Live-Musik – aber ohne Sprache – für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren.

Achtung! Hier wird unsere Vorstellung von Raum und Zeit verändert. Vorwärts und rückwärts, oben und unten, dahinter und davor geraten ganz durcheinander. Alles verdreht und verwandelt sich auf wunderbare Weise. Dinge, wie wir sie kennen, machen auf einmal ganz andere Sachen und entwickeln ein Eigenleben. Willkommen in einer phantastischen Werkstatt, in der nachts die Schatten spazieren gehen…

Die Vorstellung in den Herbstferien bietet Eltern und Großeltern die Gelegenheit, gemeinsam mit ihren (Enkel)Kindern ins Theater zu gehen.

Was: „Elektrische Schatten“ von florschütz & döhnert – Objekttheater mit Live-Musik – ohne Sprache | Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren

Wann: Donnerstag, 18. Oktober, 9 und 11 Uhr

Wo: Theater an der Ruhr, Akazienallee 61, 45478 Mülheim an der Ruhr

Karten: 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Erhältlich in der Touristinfo im MedienHaus (Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr) und bei allen reservix-Vorverkaufsstellen. Online erhalten Sie Tickets auf www.reservix.de. OGS- und Kitagruppen können sich telefonisch anmelden: 0208 – 599 0134

Beitrag drucken
Anzeigen