Das Kreiskulturzentrum Sinsteden bietet ein Herbstferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren an (Foto: master1305_GettyImages-998976558)

Rhein-Kreis Neuss. Freie Plätze gibt es noch im Herbstferienprogramm des Kreiskulturzentrums Sinsteden. Kinder von 6 bis 12 Jahren können vom 15. bis 17. Oktober jeweils von 10 bis 14 Uhr das Museum kennenlernen und das Gelände rund um das Kulturzentrum erkunden: Leben auf dem Bauernhof früher und heute, die Skulpturen in den Rückriem-Hallen und archäologische Fundstücke stehen im Mittelpunkt des Ferienangebots der Lernwelt Sinsteden.

Am Montag, 15. Oktober, dreht sich alles um das Thema Landwirtschaft. Die Kinder schauen sich in der Halle mit den landwirtschaftlichen Geräten um und erfahren den Unterschied der Tagesabläufe auf einem Bauernhof früher und heute. Sie lernen Anbaufrüchte von der Kartoffel bis zur Zuckerrübe kennen und probieren auch verschiedene Endprodukte, bevor sie ein eigenes kleines Beet anlegen.

Am Dienstag, 16. Oktober, werden die jungen Besucher selbst zu Künstlern und gestalten Skulpturen. Sie sind zu Gast in den Rückriem-Hallen, in denen die zeitgenössischen Skulpturen von Ulrich Rückriem präsentiert werden, und setzen sich mit der Entwicklung von dreidimensionalen Kunstwerken in verschiedenen Epochen auseinander.

Am Mittwoch, 17. Oktober, dient die Sammlung regionaler archäologischer Fundstücke als Ausgangspunkt für das Thema Archäologie. Die Kinder erfahren etwas über die Arbeit von Archäologen und treten bei einer Schatzsuche auf dem Gelände selbst in die Fußstapfen der Forscher.

Die Kunsthistorikerin Anna Vössing hat das dreitägige Programm organisiert und betont: „Neben dem Programm haben die Kinder genügend Zeit, auf Entdeckungstour durch das Museum zu gehen und draußen zu spielen.“ In der Gebühr von 7 Euro pro Tag ist ein Mittagsimbiss enthalten. Interessierte melden sich das Herbstferienprogramm direkt bei Anna Vössing per E-Mail unter anna.voessing@rhein-kreis-neuss.de an oder unter Telefon 02183 7045.

Weitere Informationen zum Kreiskulturzentrum Sinsteden gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

Beitrag drucken
Anzeigen