Das Ladenlokal ist durch das Feuer komplett zerstört (Foto: Feuerwehr Essen)

Essen. Im Südostviertel ist am späten Nachmittag ein Döner-Imbiss an der Steeler Straße vollständig ausgebrannt. Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, waren die Schaufensterscheibe sowie die Scheiben der Eingangstür aufgrund der großen Wärmestrahlung des Gastronomiebetriebes bereits geplatzt und Flammen schlugen aus dem Ladenlokal hinaus bis auf den Bürgersteig.

Befürchtungen der Nachbarn und Passanten vor Ort, dass sich die Eigentümer oder Kunden in dem brennenden Imbiss aufhalten würden, bestätigten sich nach Durchsuchen der Räumlichkeiten durch die Feuerwehr nicht. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle und gelöscht.

Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen im betroffenen Lokal und abschließenden Schadstoffmessungen rückten die letzten der 30 Einsatzkräfte nach circa einer Stunde wieder ab. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Polizei die betroffenen Ausfahrten der A40 und die Steeler Straße in Fahrtrichtung Essen-Steele sperren.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen