(Foto: privat)

Duisburg. Zahlreiche Kinder besuchten mit ihren Familien und Freunden am vergangenen Sonntag, 9. September, das Kinderfest im Binnenschifffahrtsmuseum.

Die kleinen Besucher konnten mit Buddy Ollie abrocken, ihre Fitness an Ruder-Ergometern vom Homberger Ruderklub Germania austesten, sich auf der Hüpfburg und auf dem Wasserspielplatz austoben oder beim Bilderbuchkino in Kooperation mit der Duisburger Stadtbibliothek entspannen. Auch die Kreativität kam nicht zu kurz. So konnten die Kinder Mosaike unter der Anleitung des syrischen Künstlers Mohamad Al Natour gestalten, basteln oder sich schminken lassen.

Für die entsprechende Stärkung sorgten der Petershof, das Café Kurz und die Gaststätte „Zum Anker“ aus Ruhrort. Abgerundet wurde das Programm durch Info-Stände vom „Bunten Kreis“ und „Kind im Krankenhaus“ sowie durch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

Beitrag drucken
Anzeigen