Flüchtlinge und Vertreter der Stadt freuen sich über die Spende der BIG an terre des hommes (Foto: BIG)

Oberhausen. Die Bürgerinteressengemeinschaft Biefang (BIG) hat am Dienstag, 28. August 2018, die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an der Erlenstraße besucht. Im Gepäck hatten die BIG-Mitglieder eine Geldspende in Höhe von 300 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit der Hilfsorganisation terre des hommes.

Bei einem netten Beisammensein wurde die Einrichtung vorgestellt und Fragen beantwortet, so dass die interessierten Nachbarn der Einrichtung Eindrücke über die dortige Flüchtlingsarbeit sammeln konnten. Eine Besichtigung der Räumlichkeiten und die Übergabe der Spende rundeten das gemeinsame Treffen ab.

Frank Bohnes, Bereichsleiter Soziales bei der Stadtverwaltung Oberhausen, dankte der BIG für die wertvolle Unterstützung. Gespannt blicken alle Akteure weiteren gemeinsamen Aktivitäten entgegen.

Beitrag drucken
Anzeigen