v.l. Herr Colakoglu – General Manager YAYLA, Herr Keusch – Geschäftsführer Seidenweberhaus GmbH (Foto: Seidenweberhaus GmbH)
Anzeige

Krefeld. Krefelds Multifunktionsarena, Bühne für Events, Shows, große Sportereignisse und Heimspielstätte der Krefeld Pinguine erhält ab dem 01.01.2019 einen neuen Namen: YAYLA Arena.

Die YAYLA-Türk GmbH ist mit Beginn des Jahres 2019 an 365 Tagen im Jahr an der Westparkstraße fest verankert. YAYLA sichert sich das Namensrecht für fünf Jahre, mit einer Option für weitere 2 Jahre. Über die Höhe der Sponsoring-Summe haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Paul Keusch, Geschäftsführer der Seidenweberhaus GmbH: „Es freut uns sehr, dass es gelungen ist, mit YAYLA als Krefelder Unternehmen einen Sponsor gefunden zu haben, der der Multifunktionshalle nicht nur einen komplett neuen Namen, nämlich YAYLA Arena, gibt, sondern auch Garant dafür sein wird, die Erfolgsgeschichte der Spielstätte in den nächsten Jahren fortzuschreiben.“

Bereits vor einigen Wochen zeigte sich YAYLA Türk als neuer Sponsoring-Partner des Eishockey-Home-Teams, den Krefeld Pinguinen.

Ethem Colakoglu, General Manager von YAYLA Türk: „Mit unserem Engagement möchten wir einen Beitrag zur Sport- und Eventstadt Krefeld leisten. Durch die vielfältigen und internationalen Events in der Multifunktionshalle werden unterschiedlichste Zielgruppen angesprochen. Ein ideale Voraussetzung und Gelegenheit gemeinsam eine kulturelle Harmonie zu schaffen. Darüber hinaus hilft uns das Namenssponsoring dabei, unsere globale Ausrichtung zu intensivieren und auszuweiten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Partnerschaft mit der Seidenweberhaus GmbH.“

Mit großer Freude hat der Aufsichtsrat der Seidenweberhaus GmbH die neue Entwicklung bezüglich der Vergabe des Namensrechts für die Spielstätte an der Westparkstraße zur Kenntnis genommen. Durch die tatkräftige Unterstützung von Mitgliedern des Aufsichtsrates ist es gelungen, das Krefelder Unternehmen YAYLA als neuen Namensgeber zu gewinnen. „Die Verhandlungen und das vorliegende Angebot der Firma sind so überzeugend gewesen, dass wir mit großem Vertrauen in die Zukunft blicken“, so Barbara Behr, Aufsichtsratsvorsitzende der Seidenweberhaus GmbH.

Für den Aufsichtsrat der Seidenweberhaus GmbH begrüßt Hans Butzen, 1. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, dass sich abzeichnende Engagement des Unternehmens. „Wir glauben mit YAYLA einen zuverlässigen Partner für unsere Multifunktionshalle gefunden zu haben. Ebenfalls sind die Verhandlungen äußerst vertrauensvoll und mit großen Respekt geführt worden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“.

Beitrag drucken
Anzeigen