v.l.: Stellvertretender Bürgermeister Kurt Best, Ingebog und Karl Dülberg (Foto: privat)

Neukirchen-Vluyn. Auf 65 gemeinsame Ehejahre blicken Ingeborg und Karl Dülberg seit Dienstag zurück. Am 28. August 1953 gaben sich die beiden Neukirchen-Vluyner, die heute auf dem Bohnenweg leben, das Ja-Wort. Und eigentlich greifen die die Eiserne Hochzeit begründenden 65 Ehejahre nicht weit genug. Denn das Paar kennt einander bereits seit der Grundschule. Beide betonen, gebürtige Neukirchen-Vluyner zu sein und einen Wegzug nie in Betracht gezogen zu haben. Die Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt spiegelt sich darin wieder, dass auch die Arbeit nie ein Grund für einen möglichen Umzug in eine andere Stadt war.

Ingeborg und Karl Dülberg haben drei Enkel. Am Dienstag feierten sie ihr Ehejubiläum, aus dessen Anlass der stellvertretende Bürgermeister Kurt Best die Grüße der Stadt und des Rates überbrachte. Das große Fest mit der Familie wird am Samstag begangen.

Beitrag drucken
Anzeigen