(Foto: privat)

Kaarst. Die Mitarbeiter der Stadt Kaarst hatten jetzt Gelegenheit, beim 3. Gesundheitstag der Stadtverwaltung aktiv verschiedene Angebote der gesundheitlichen Vorsorge kennenzulernen und auszuprobieren. Beim intuitiven Bogenschießen mussten etwa die erlernten Atemtechniken zielgerichtet angewendet werden. Sowohl in dieser Disziplin als auch bei verschiedenen Yoga-Angeboten, Tai Chi und Fachvorträgen ging es um das
Thema Stressabbau. Der Gesundheitstag ist Teil des Gesundheitsmanagements in der Stadtverwaltung.

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus freut sich insbesondere über die gute Teilnahme: „Die Kurse waren gut besucht und ich
bin mir sicher, einige wichtige Anregungen konnten gegeben werden. Wir als Verwaltung wollen gesunde und motivierte Mitarbeiter für die Stadt Kaarst, deshalb sind solche Angebote wichtig.“

Beitrag drucken
Anzeigen