Ausbildungsbeginn 2018 Hauptzollamt Krefeld - Das Bild zeigt die neuen Nachwuchskräfte mit der Ausbildungsleitung des Hauptzollamtes Krefeld. Regierungsdirektor Danschewitz-Ludwig,Leiter Hauptzollamt Krefeld, vordere Reihe,2.v.l. (Foto: Zoll)

Krefeld. 13 junge Leute im Alter zwischen 18 und 32 Jahren haben ihren Dienst beim Zoll aufgenommen.

Der Leiter des Hauptzollamtes Krefeld, Regierungsdirektor Danschewitz-Ludwig, begrüßte die vier Frauen und neun Männer zum 01. August 2018 zur Vereidigung. Für den neuen Lebensab-schnitt wünschte er ihnen viel Freude und Erfolg. Nach der feierlichen Zeremonie starteten die Nachwuchskräfte mit einer Einführungsphase beim Hauptzollamt Krefeld in die neue Berufswelt. Im Anschluss geht es ab dem 13. August 2018 für die Anwärter und Anwärterinnen entweder zum dreijährigen dualen Studium nach Münster oder zu einem der weiteren Bildungszentren des Zolls zur Ausbildung.

Bundesweit arbeiten fast 40.000 Zöllnerinnen und Zöllner in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen. Das Aufgabenspektrum des Zolls ist äußerst breit gefächert, sodass jeder Einzelne nach seinen individuellen Stärken und Neigungen eingesetzt und gefördert werden kann.

Für eine Einstellung zum 01. August 2019 können sich Interessierte noch bis zum 30. September 2018 bei jedem Hauptzollamt bewerben. Wer Interesse an der Informationstechnik hat, kann sich für den dreijährigen dualen Studiengang „Verwaltungsinformatik“ bewerben. Die nächsten freien Plätze werden zum 1. Oktober 2019 vergeben; Bewerbungsschluss ist ebenfalls der 30. September 2018.

Informationen erteilt für das Hauptzollamt Krefeld die Ausbildungsstelle, Herr Tenberg, Telefon 02151/850-215. Ausführliche Informationen zur Bewerbung, Einstellung und Ausbildung finden Sie im Internet unter www.talent-im-einsatz.de oder auf facebook unter @zoll.karriere.

Beitrag drucken
Anzeigen