Brunhilde und Heinz Endruhn feiern am Mittwoch, 8. August, ihre Diamanthochzeit (Foto: privat)

Moers. Ein Moment kann das Leben positiv verändern – so wie bei Brunhilde (geborene Otten) und Heinz Endruhn. Das Ehepaar hat sich im Juni 1955 während der Kirmes beim Tanzen kennen und lieben gelernt. Ein Jahr später kam dann bereits die Verlobung, und am 8. August 1958 haben sie im Moerser Rathaus geheiratet. Auf die einzige Tochter mussten die beiden auch nicht lange warten: Sie kam 1959 zur Welt und hat ihnen zwei Enkelkinder beschert.

Heinz hat als Steiger im Bergbau in Moers und Umgebung gearbeitet. Brunhilde war Hausfrau und gelegentlich als Schuhverkäuferin tätig. In der Vergangenheit verbanden sie gemeinsame Hobbys. Über Jahrzehnte sind sie zusammen Alpinski gefahren. Außerdem haben sie mehr als 30 Jahre einen Wohnwagen auf einem Standplatz auf dem Campingplatz in Kamp-Lintfort Altfeld gehabt. Dort konnte sich vor allem Heinz regelmäßig nach seiner harten Arbeit entspannen.

Nun feiern die Eheleute Endruhn ihren 60. Hochzeitstag mit der Familie. „Vertrauen, Treue und Liebe“ sind nach Brunhilde das Geheimnis, um so lange zusammen zu bleiben. „Auch wenn es mal Reibereien gab, hat man sich später wieder zusammengerauft. Man wusste die guten Dinge zu schätzen und zu genießen.“ Die Stadt Moers gratuliert dem Ehepaar zur Diamanthochzeit.

Beitrag drucken
Anzeigen