37 Beschäftigte der Sparkasse am Niederrhein sind in diesem Jahr 25 oder 40 Jahre im Dienst. An mehreren Terminen lädt der Vorstand die Jubilare zu einer Feierstunde ein, bei denen auch der Personalrat gratuliert und Blumensträuße überreicht. Hier das Foto von der August-Ehrung mit Vorstand Bernd Zibell (l.) (Foto: privat)

Moers/Neukirchen-Vluyn/Rheinberg/Alpen/Sonsbeck/Xanten. Insgesamt 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse am Niederrhein sind in diesem Jahr 25 oder 40 Jahre im Dienst. Die meisten von ihnen hatten ihre Ausbildung am 1. August beim größten Kreditinstitut im Kreis Wesel oder einer der Vorgänger-Sparkassen begonnen. In großer Runde erinnerten sich die Jubilare gerne an ihre ersten beruflichen Schritte und erzählten Vorstand Bernd Zibell auch die eine oder andere heitere Anekdote. Holger Klucken, Vorsitzender des Personalrats, überreichte den Jubilaren Blumensträuße und die Vorgesetzten gratulierten herzlich. Vorstand Bernd Zibell bedankte sich bei den Jubilaren für deren Einsatz und Zuverlässigkeit. Überdies äußerte er eine Bitte: „Ihre Erfahrungen und Ihr Fachwissen sind wertvoll. Bitte geben Sie beides an die jungen Kolleginnen und Kollegen weiter.“

Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern in diesem Jahr: Hans-Peter Liptow, Rita Hendrickx, Wolfgang Hoffmann, Ingrid Daum-Bosch, Birte Frie, Monika Gramse, Brigitte Lewandowski-Wimmelmann, Jürgen Renner, Andreas Schleyken, Siglinde Schmidlehner, Carola Unkel und Marlene Saers. Vor 25 Jahren hatten ihren Dienst begonnen: Elke Bettenhausen, Elvira May, Angelika Mikolajczyk, Ulrike Holzgräfe, Frank-Rainer Laake, Frank van Hüth, Martina Kubica, Martina Witt, Uwe Brans, Stefanie Horst, Andreas Kirschberger, Thorsten König, Markus Lange, Birgit Lindner, Tanja Noji, Holger Queller, Manuela Schiwietz, Guido Stück, Kerstin Tauchert, Volker Theisejans, Tanja Vowinkel, Katja Winnekens, Birte Janßen, Andrea Koppers und Ursula Nuy.

Beitrag drucken
Anzeigen