Die Stadt hat mehr als 40 Berufseinsteiger in den Kitas begrüßt. Foto: Stadt Krefeld (Foto: Presse und Kommunikation, L. Strücken)

Krefeld. In Krefeld haben 43 angehende Erzieherinnen und Erzieher ihr Anerkennungsjahr in städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas) begonnen. Erstmals hat die Abteilung Kinder des städtischen Fachbereichs Jugendhilfe alle Berufspraktikanten gemeinsam willkommen geheißen und sie an zwei Tagen zu verschiedenen Aktivitäten eingeladen. Im städtischen Familienzentrum Kindertageseinrichtung Märklinstraße lernten die Teilnehmenden den Aufbau der Stadtverwaltung Krefeld, insbesondere des Fachbereichs Jugendhilfe und der Abteilung Kinder, kennen. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen gab es auch eine Einführung in die pädagogische Arbeit der städtischen Kitas. Am zweiten Tag standen ein Besuch im Krefelder Zoo inklusive Zoo-Olympiade und -Ralley auf dem Programm sowie anschließend ein gemeinsames Grillen und die Auswertung der Tagesaktivitäten in der Kita Krützboomweg.

Beitrag drucken
Anzeigen