(Foto: privat)

Dormagen. Die Bauarbeiten am Skatepark in Horrem sind in vollem Gange: Mit drei Trucks angeliefert wurden schwere Betonteile für die Erweiterung des beliebten kleinen Freizeitparks, der schon jetzt von vielen Kindern, Jugendlichen und Familien täglich genutzt wird. Zudem soll der bereits vorhandene Teil der Anlage renoviert werden. „Das aufwändig gestaltete Areal ist öffentlich zugänglich und die Nutzung kostenlos“, betont Swen Möser vom Sportservice der Stadt.

Möser ist täglich vor Ort, um den Baufortschritt zu überwachen. „Auch wenn ich kein Skater bin: Die Vorfreude ist bei mir – wie bei allen an der Planung und Umsetzung Beteiligten – riesig.“ Auch in Zukunft werden Sportservice und Baubetriebshof häufig vor Ort sein, denn der Park muss regelmäßig gereinigt und gewartet werden, damit keine Stolperstellen oder andere Verletzungsgefahren entstehen.

Offiziell eröffnet wird der neue Skatepark im Spätsommer mit einer kleinen Feier.

Beitrag drucken
Anzeigen