(Foto: privat)

Moers/Neukirchen-Vluyn. Ab sofort ist das Programm des Moerser „DRK-Haus der Familie“ auch tagesaktuell im Internet verfügbar. „So können wir zwischendurch neue Kurse eingegeben und Änderungen, wie beispielsweise Kursverschiebungen oder andere Kursleiter, gleich einfügen“, erläutert Petra Meier-Haesters von der Familienbildung im DRK-Kreisverband Niederrhein e.V. Das Deutsche Rote Kreuz ist – gemeinsam mit der Familienbildungsstätte Neukirchen-Vluyn – Träger des Hauses auf der Augustastraße 11.

„Im Zeitalter der Digitalisierung, in der Jung und Alt ihre Informationen meist aus dem Internet beziehen, ist das einfach der richtige und moderne Weg. Vom Umweltgedanken bezüglich des Papiers mal ganz abgesehen“, fügt Werner Aleweiler von der DRK-Geschäftsführung hinzu.

Information und Anmeldung

Unter http://www.familienbildung-drk-moers.de sind, neben dem umfang­reichen Kursprogramm, auch ein Anmeldeformular sowie die Datenschutz­bestimmungen zu finden. „Im Moment erfolgt die Anmeldung noch über das Formular. Wir arbeiten aber bereits mit Hochtouren daran, dass dies ab 2019 auch direkt auf der Internetseite möglich ist“, erklärt Petra Meier-Haesters. Unverändert ist aktuell auch, dass sich Interessenten telefonisch (02841 / 22 270) oder per E-Mail (familienbildung@drk-niederrhein.de) vorab erkundigen sollten, ob noch ein Platz im gewünschten Kurs frei sind.

„Durch das digitale Kursprogramm haben wir noch mehr Zeit, zu beraten und neue Angebote zu entwickeln. So können wir einfach schneller und bedarfsorientierter planen“, so Petra Meier-Haesters.

Kurse – auch während der Sommerferien

Bis zum 31. Juli ist das Team im Haus der Familie montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr zu erreichen, Anmeldungen werden bearbeitet und Fragen beantwortet. Danach erst wieder ab dem 27. August zur gewohnten Zeit: montags bis freitags von 9-12 Uhr, dienstagsnachmittags auch von 14-16.30 Uhr.

In der Ferienpause gibt es ein Tanzangebot für Kinder-und Jugendliche, im Alter von 7 und 14 Jahren. Hip Hop steht am 15. und 17. August auf dem Plan, Modern Jazz Dance wird am 22. und 24. August angeboten. Getanzt wird jeweils in zwei Altersgruppen.

 

Neue Kurse nach den Ferien

„Nach den Sommerferien starten wir mit einigen neuen Kursen“, freut sich Petra Meier-Haesters. So gibt es beispielsweise einen Buggy-Outdoor-Kurs, „Musik begeistert“ für Ein- bis Zwei- oder Zwei- bis Drei-Jährige mit ihren Eltern oder Großeltern.

Das „Spaßturnen“ wird um eine Gruppe (Kinder, im Alter von 3-4 Jahren) erweitert, es sind noch 10 Plätze im Donnerstag-Kurs von 17.15 – 18 Uhr zu vergeben. Der Kurs findet in der Turnhalle der Regenbogenschule statt.

Aber auch für die Erwachsenen steht einiges auf dem Programm: Vier Wohlfühl-Termine unter dem Motto „Entspannung für Erwachsene“ können im Haus der Familie erfragt werden. „Außerdem ist ein Nähkurs in Planung, in dem ohne Schnittmuster gearbeitet wird“, kündigt Petra Meier-Haesters an.

Beitrag drucken
Anzeigen