Evelin Edel (Foto: privat)

Dinslaken. Berlin ist immer eine Reise wert. Im Sog der in zwei Wochen stattfindenden Schwimm-EM in Glasgow zeigte Evelin Edel (2003) vom TV Jahn Hiesfeld noch einmal klasse Leistungen. Nahezu die komplette nationale Elite war in der Schwimmhalle im Europa-Sportpark am Start. Für die Deutschen Meisterschaften in Berlin hatten 524 Teilnehmer aus 167 Vereinen und 8 Nationen ihre Athleten gemeldet.

Direkt von den Jugendeuropameisterschaften im Freiwasser auf Malta konnte Evelin auch in Berlin über die 1500m Freistil überzeugen. Mit persönlicher Bestzeit von 17:13,86 Minuten holte sie sich einen hervorragenden 4. Platz in der offenen Wertung. Dreieinhalb Sekunden fehlten nur zur Bronzemedaille. Aber auch über 800m Freistil kam sie auf einen respektablen 7. Platz. Über 400m Freistil gelang ihr der Sprung ins B- Finale, wo sie dann ebenfalls siebte wurde. Nun geht’s auch für Evelin nach den tollen Erlebnissen der letzten Wochen in die verdiente Sommerpause.

Beitrag drucken
Anzeigen