(Foto: privat)

Oberhausen. Die Spielkleidung der Kleeblätter ist in dieser Saison an die Aufstiegssaison in die 2. Bundesliga 2007/08 angelehnt. Das Design der Trikots steht unter dem Motto „Tradition neu erleben“. Dennoch sind die Unterschiede zwischen den Trikots deutlich. Denn es geht um keine Kopie dieser Saisons, sondern darum sich den Tugenden von damals, die zum Aufstieg verholfen haben, bewusst zu werden. RWO will nach dem Gewinn des Niederrheinpokals weiter RWO-Geschichte schreiben.

Das rote Heimtrikot ist als schlichtes Balkentrikot gehalten. Ansehnlich aber ohne Schnörkel wird RWO zuhause auftreten. Mit dem schwarzen Auswärtstrikot möchte RWO seinen treuen RWO-Fans, die bei Wind und Wetter zu jedem Spiel kommen, ein besonders Dankeschön machen. Ab sofort ist der 12. Mann auswärts nicht nur auf der Tribüne, sondern auch direkt auf dem Trikot verewigt. Das weiße Ausweichtrikot, erhält durch kleeblatt-grüne Akzente einen eigenen Charme. Es wird, auch wenn nicht oft getragen, das benötige Quäntchen Glück bringen.

Alle Trikots tragen auf der Unterseite den Spruch „Tradition seit 1904“. Es unterstreicht das große Ganze. Das Regionalligalogo befindet sich bereits auf alle Trikots.

Die Trikots in den Größen 3XS bis 3XL gehen ab dem kommenden Sonntag zur Saisoneröffnung in den Verkauf. Erwachsenentrikots (S bis 3XL) werden 54,90€ und Kindertrikots (3XS bis XS) 39,90€ kosten.

Beitrag drucken
Anzeigen