(Foto: privat)

Kaarst. Bereits zum siebten Mal haben die Kaarster Soroptimistinnen gut erhaltene Schulranzen von Kaarster Viertklässlern für bedürftige Kinder gesammelt. Schüler der Grundschule Stakerseite und erstmals der Astrid-Lindgren-Grundschule gaben ihre treuen Begleiter ab und füllten sie unterstützt durch den ehrenamtlichen Verein mit neuen Schulmaterialien. Rund 50 Tonister kamen so zusammen und wurden der Stadt Kaarst und dem Arbeitskreis Asyl übergeben. In den nächsten Wochen werden die Taschen an bedürftige Familien verteilt.

Den Viertklässlern fiel es leicht ihre Ranzen wegzugeben. „Meine Eltern haben mir bereits den neuen Rucksack für die weiterführende Schule gekauft und ich freue mich, dass mein Toni nun von einem anderen Mädchen oder Jungen weitergenutzt wird“, so einer der Schüler.

Beitrag drucken
Anzeigen