Anzeige

Essen. Die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge in Essen steigt weiterhin: 346.961 zugelassene Fahrzeuge zählte die Statistik der Kfz-Zulassungsstelle für den Monat Juni, das waren 905 Fahrzeuge mehr als noch im Mai.

Auch der Trend zu Elektro- und Hybridfahrzeugen hält an: 1.748 waren im Juni zugelassen, im Mai waren es noch 77 weniger. Die nach wie vor größte Gruppe stellen hierbei die Benzin-Elektro-Hybride dar: Im Juni waren 1.291 dieser Fahrzeuge angemeldet. 394 zugelassene Fahrzeuge werden mit Elektromotor betrieben, das sind 10 mehr als im Mai. Mit 63 Fahrzeugen blieb die Anzahl der Diesel-Elektro-Hybriden im Vergleich zum Vormonat gleich.

Während im Mai 2.254 Neuzulassungen erfasst wurden, waren es im Juni 2.428 und damit 174 mehr als im Vormonat. Auch hier ist derzeit also keine Trendwende in Sicht.

Die Kraftradsaison bestätigt den Trend: 18.585 zugelassene Krafträder umfasst die Statistik, das sind 93 mehr als im Vormonat.

Die Anzahl der Fahrzeugdiebstähle ist dagegen auf zwölf Fahrzeuge gestiegen. Damit wurden im Juni drei Fahrzeuge weniger gestohlen gemeldet als im Mai. Die Zahl der gestohlenen Kennzeichen lag bei 32, im Mai waren es 22.

Beitrag drucken
Anzeigen