Im größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesch leben 700.000 Rohingya (Foto: Caritas international)

Ruhrgebiet/Märk. Sauerland. Knapp eine Million Euro wurden für Hilfsprojekte von Caritas international gespendet

963.186 Euro sind Caritas international von Spenderinnen und Spendern aus dem Bistum Essen im Jahr 2017 für Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika zur Verfügung gestellt worden. Besonders viele Spenden gingen für die „Hungerkrise Ostafrika“, die „Flüchtlingstragödie der Rohingya“ sowie die Nothilfe im Jemen und in Syrien/Irak ein.

Caritas international, das Auslands-Hilfswerk der deutschen Caritas, leistet weltweit Katastrophenhilfe und fördert soziale Projekte für Kinder, für alte und kranke sowie für behinderte Menschen. Caritas international hilft unabhängig von Religion und Nationalität und arbeitet mit 160 nationalen Caritasorganisationen weltweit zusammen.

InfoKlick: www.caritas-international.de

Beitrag drucken
Anzeigen