(Symbolfoto)

Düsseldorf. Update 17.07.2018, 10.08 Uhr: Düsseldorf/Ratingen – Die Vermisstenfahndung nach dem 13-jährigen Jungen kann zurückgenommen werden. Der Junge wurde heute Morgen (Dienstag, 17. Juli) wohlbehalten auf dem Berliner Platz in Ratingen von der Ratinger Polizei angetroffen. Hinweise auf eine Straftat haben sich bislang nicht ergeben.

Meldung vom 11.07.2018: Wo ist Jan Weise? – Polizei sucht vermissten 13-jährigen Jungen – Keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen

Die Düsseldorfer Polizei sucht den 13-jährigen vermissten Jan Weise. Der Junge wird seit Anfang Juli aus einem Düsseldorfer Kinderheim vermisst. Jan ist in Ratingen aufgewachsen und hat Bezüge dorthin. Er ist in der Vergangenheit schon mehrmals aus unterschiedlichen Heimen abgängig gewesen. Hinweise auf einen Unglücksfall oder ein Gewaltverbrechen liegen nicht vor.

Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort geben?

Jan ist circa 1,60 Meter groß und schlank. Er hat kurze braune Haare und war zuletzt mit einem grauen T-Shirt und blauer Hose bekleidet.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 41 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen