Verkehrsunfall auf der Hünxer Str. (Foto: Feuerwehr)

Dinslaken. Am Freitagnachmittag gegen 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Verkehrsunfall auf der Hünxer Str. alarmiert. Im Kreuzungsbereich Schwarzer Weg kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Beim Eintreffen der Rettungskräfte lag einer der zwei Fahrzeuge auf dem Dach.

Die Fahrzeuginsassen hatten zu diesem Zeitpunkt bereits ihre Fahrzeuge verlassen. Aufgrund dessen konnte eine schnelle Versorgung der Patienten durch den Rettungsdienste eingeleitet werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Fahrzeugbatterien ab. Beide Fahrzeuginsassen wurden zur weiteren Behandlung in ortsansässige Krankenhäuser gefahren.

Zur Unfallaufnahme wurde die Polizei durch die Feuerwehr unterstützt. Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Einheiten Stadtmitte und dem Hauptamt, sowie der Rettungsdienst der Feuerwehr Dinslaken und der Johanniter Unfallhilfe. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen