Rabatte und Vergünstigungen gibt es mit der Familienkarte (Foto: Rhein-Kreis Neuss)

Rhein-Kreis Neuss. Wer in den Sommerferien mit seinen Kindern Ausflüge in die Region unternehmen will, erhält Vergünstigungen mit der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Mit dieser kostenlosen Karte ist der Eintritt am Kaarster See und Nievenheimer See günstiger. Auch in den Neusser Schwimmbädern, in der Skihalle oder in den Zoos der Umgebung erhalten Karteninhaber einen Preisnachlass. Das Neanderthal Museum in Mettmann, das Legoland Discovery Centre in Oberhausen und der Movie Park Germany in Bottrop gewähren ebenfalls Rabatte.

Wer die kostenlose Familienkarte beantragt, erhält für jedes Familienmitglied jeweils einmal freien Eintritt auf Schloss Dyck, im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden sowie im Kreismuseum Zons. Vergünstigungen gibt es nicht nur bei den Freizeitparks, Museen und Zoos, sondern das ganze Jahr über bei insgesamt rund 304 Aktionspartnern. Zu den Partnern gehören sowohl Bäckereien und Restaurants als auch Fahrschulen, Spielzeugläden und Möbelhäuser im Rhein-Kreis Neuss und in der Region.

Bisher hat das Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss bereits mehr als 35 000 Familienkarten ausgestellt. Alle Erziehungsberechtigten mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren können diese Karte beantragen. Online-Anträge können unter www.unserefamilienkarte.de gestellt werden. Auch wer seine Familienkarte verlängern will, kann diese mit einem Online-Neuantrag schnell und unbürokratisch verlängern lassen. Ansprechpartner sind Gabriele Kamp und Hilla Otten vom Rhein-Kreis Neuss unter Telefon 02131/928-5166 und -5165. Interessierte können auch online unter www.unserefamilienkarte.de ihren Antrag stellen bzw. Partnerunternehmen werden.

Beitrag drucken
Anzeigen