Udo Lindenberg 1977 zu Besuch im Krefelder Rathaus (Foto: Stadtarchiv Krefeld)
Anzeige

Krefeld. Eine Casting-Agentur sucht in Krefeld Statisten für einen Kinofilm über den Sänger Udo Lindenberg. Der Streifen trägt den Arbeitstitel „Mach dein Ding“ – eine Anspielung auf einen Lindenberg-Song aus dem Jahr 2008. Die Filmemacher vertrauen bei den Dreharbeiten auf die Hilfe von mehr als 600 Krefeldern. Wer Interesse hat, muss sich am kommenden Sonntag, 8. Juli, zwischen 13 und 17 Uhr im Kino Cinemaxx, Am Hauptbahnhof 3, einfinden. Dort wird ein Datenbogen ausgefüllt und es werden Fotos erstellt. Die ersten kleinen Rollen werden bereits vor Ort durch den Regieassistenten Hellmut Fulls besetzt. Insbesondere Tanzbegeisterte, Blaskapellen und Kinder sollen einen wichtigen Part in dem Film spielen. Grundsätzlich werden Menschen zwischen eins und 90 Jahren gesucht.

Wie die Agentur mitteilt, sollen die Dreharbeiten in Krefeld im September starten. Bereits für August sind Kostüm- und Maskenproben angesetzt, da die Szenen in den fünfziger und sechziger Jahren spielen und das Flair der Nachkriegszeit darin aufleben soll. Deshalb müssen die Herren, die mitspielen möchten, ihr Deckhaar bis zum Spätsommer noch etwas länger wachsen lassen. Wann der Film in die Kinos kommen soll, teilte die Agentur nicht mit – auch die genauen Drehorte wurden fürs Erste nicht bekannt gegeben. Allerdings steht fest, wer die Regie übernimmt: Es handelt sich um Hermine Hundgeburth, die bereits „Die weiße Massai“ und „Die Abenteuer des Huck Finn“ fürs Kino inszeniert hat.

Beitrag drucken
Anzeigen