Lieselotte und Hans Becker feiern in dieser Woche ihre „Gnadenhochzeit“ (Foto: privat)

Moers. Manche Liebe hält ein Leben lang. Lieselotte, geborene Grüter, und Hans Becker kennen sich seit dem Sandkasten. In Duisburg-Hochheide haben sie damals auf derselben Straße gewohnt. Schon als Kind hat er zu ihr gesagt: „Später werde ich dich heiraten.“ Am 3. Juli 1948 war es dann soweit. Die Hochzeit kam. Zur Feier des Tages war die ganze Straße vor ihrer Haustür geschmückt.

Aus der Ehe sind eine Tocher, ein Sohn, vier Enkel sowie vier Urenkel entstanden. Hans hat als Bergmann in Moers und Umgebung gearbeitet und Lieselotte war Hausfrau. Verbunden hat sie unter anderem der gemeinsame Garten, den sie stets gepflegt haben. Später war dann Zeit, um zu reisen. Mit dem eigenen Wohnwagen waren sie immer wieder unterwegs und haben dabei das Leben genossen. „Das war die schönste Zeit unseres Lebens“, hat Lieselotte schon früher festgestellt. Ihre „Gnadenhochzeit“ feiern die beiden nun mit der Familie. Die Stadt Moers gratuliert dem Ehepaar Becker herzlich zu diesem Ehejubiläum.

Beitrag drucken
Anzeigen