(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Schon rund 3.500 Unterschriften konnten zum Erhalt der Saline im Mattlerbusch in nur wenigen Wochen gesammelt werden. „Die Hamborner sind sehr daran interessiert“, so SPD Bezirksvertreterin Renate Gutowski, „dass die Saline nach mehr als zwei Jahren wieder in Instand gesetzt wird. Und wir sammeln weiter!“

Vor rund zwei Jahren wurde sie durch einen Sturm zerstört und nie wiederaufgebaut. Gleichwohl gab es Planungen, diese Saline wieder in Betrieb gehen zu lassen. Mit der neuen RVR-Gesellschaft, in der alle Revierparks gemeinsam verwaltet werden, sollen diese Pläne nun nicht fortgesetzt werden. Dem Vernehmen nach wird behauptet, dass den Hambornern diese Saline nicht wichtig sei. „Deshalb sind wir los und sammeln Unterschriften“, so Gutowski weiter, „um zu zeigen, dass wir alle auf eine funktionierende Saline warten. Gerade in einem Bereich, wo viele Menschen durch die Arbeit unter Tage und am Hochofen Probleme mit den Atemwegen haben, ist diese Erholungsmöglichkeit nicht wegzudenken.“

Beitrag drucken
Anzeigen