Unfall Binkstr./Ecke Kurt-Schumacher-Str. (Foto: Feuerwehr)

Dinslaken. Am Freitag um 05:30 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Brinkstr./Ecke Kurt-Schumacher-Str. alarmiert. Durch den Zusammenstoß zweier PKW´s im Kreuzungsbereich wurde ein Fahrzeug auf die Seite gedreht, so dass die Insassen sich nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien konnten.

Durch technische Rettungsmaßnahmen wurden der Fahrer und die Beifahrerin aus ihrem Fahrzeug befreit, vom Rettungsdienst / Notarzt versorgt und anschließend zur Weiterbehandlung in die Dinslakener Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des anderen Fahrzeuges wurde nicht verletzt.

Abschließend wurden durch die Feuerwehr noch Umweltschutzmaßnahmen getroffen und die auslaufenden Betriebsmittel abgestreut. Im Einsatz waren der Rettungsdienst aus Dinslaken sowie ein RTW aus Oberhausen, die Einheiten der Hauptwache sowie der LZ Stadtmitte und Hiesfeld. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen