Jupp, der Josef-Bär (Foto: privat)

Moers. Am Sonntag, 8. Juli 2018 ist es wieder soweit: Am St. Josef Krankenhaus findet der traditionelle Baby- und Kleinkindtag statt. Da wird es rummelig, denn ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher. Auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang findet auch in diesem Jahr wieder der Trödelmarkt statt. Hier können junge und werdende Eltern alles rund ums Baby und Kleinkind finden. Ob Erstausstattung, Kinderwagen oder Spielzeug, die Auswahl ist sehr groß.

„Erste Anrufe und Nachfragen nach den begehrten Trödelständen gingen schon im Winter ein“, so Pressesprecherin Regina Ozwirk, „auf unserem Parkplatz haben ca. 40 Trödelstände Platz.“ Babysachen sind meist noch sehr gut erhalten, denn allzu schnell wachsen die lieben Kleinen aus den schönen Sachen raus. Nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch ökologischer Sicht ist ein Second-Hand-Kauf eine gute Sache. Damit die Eltern in Ruhe stöbern können und es den Kleinen nicht langweilig wird, wird auch in diesem Jahr ein umfangreiches Kinderprogramm angeboten.

Freuen können sich die Kleinen auf Zauberin und Vorlesepatin. Mit dabei ist auch wieder der Caritas-Verband: hier können T-Shirts bemalt werden. Die neue Aeskulap Apotheke hat sich mit ihrem Sommerfest an den Baby- und Kleinkindtag angeschlossen und so gibt es eine Hüpfburg und auch Kinder-Schminken. Als besonderes Highlight steht ein Eiswagen bereit.

„Zu Fingerfood und Sekt laden wir unsere Besucher ab 10:00 Uhr in unsere Apotheke ein“, so Apotheker Julius Krivec. Die Praxisgemeinschaft Frauengesundheit bietet einen Tag der offenen Tür an. Besucher sind herzlich willkommen sich die Praxisräume anzuschauen.

Neben Trödelmarkt und Kinderprogramm bietet das Team der geburtshilflichen Klinik ein umfangreiches Infoprogramm für werdende und junge Eltern. Es werden Kreißsaalführungen angeboten, am Hebammenstand gibt es Informationen zu Schwangerschaft und Geburt sowie über Kurse der Elternschule, wie zum Beispiel Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungsgymnastik und Babymassage. Den ganzen Tag über wird es Tragetuch- und Stillberatung geben. Chefarzt Dr. Jens Pagels und sein Team haben ein offenes Ohr für die Fragen der jungen Eltern. „Ich freue mich ganz besonders zu sehen, wie sich die Kleinen nach der Geburt entwickelt haben“, so Dr. Pagels.

Natürlich ist auch an das leibliche Wohl gedacht. Süß oder herzhaft? Die Besucher können sich auf selbstgebackene Kuchen und frisch Gegrilltes freuen. „Gutes Wetter haben wir bestellt!“, so Regina Ozwirk, „aber auch falls Petrus uns nicht gnädig ist, findet unser Baby- und Kleinkindtag wie geplant statt.“

Und nicht zu vergessen: natürlich ist auch Jupp, der Josef-Bär wieder mit dabei und erfreut klein und groß mit Luftballons und Kleinigkeiten.

Beitrag drucken
Anzeigen