v.l. Astrid Holzhausen Unternehmerschaft, Bettina Dewan, Stefan Bur, Schulleiter Vera Beckers, Sonja Pommeranz, Fachbereich Jugend der Stadt Krefeld, Christiane Stützer, Lehrerin Vera Beckers mit den Kleinen Forschern im Schulgarten (Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken)

Krefeld. Der Tag der kleinen Forscher ist ein bundesweiter Mitmachtag. Er wird jedes Jahr durch die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ initiiert und ist der Höhepunkt eines Forscherjahres. Im Rahmen des Aktionstages gingen die Mädchen und Jungen dieses Mal dem Thema „ Entdecke, was sich bewegt“ nach. Dazu haben sich die Krefelder Netzwerkkoordinatorinnen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskollegs Vera Beckers boten im Rahmen ihrer Naturerlebnistage für Kita-Kinder verschiedene Themenstationen im schuleigenen Garten an. Dort wurde gemeinsam mit den Mädchen und Jungen der teilnehmenden Kitas experimentiert und diskutiert.

„Unsere Welt bewegt sich und wir uns mit ihr. Etwas bewegen zu können stärkt das Selbstbewusstsein und hilft, Verantwortung für die eigenen Handlungen zu übernehmen. Wer sich bewegt, fällt auch mal hin. Das gehört dazu. Wichtig ist es, jedoch wieder aufzustehen. Das geht besser, wenn man schon früh erfahren hat: Ich kann das!“, sagt Michael Fritz, Vorstand der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. „Kinder sollen die Welt mit offenen Augen selbst entdecken können. Neben der Freude am Forschen und Entdecken stehen Offenheit, Toleranz und Gleichberechtigung im Mittelpunkt. Denn die Stiftung setzt sich ausdrücklich für den Zugang zu Bildung für alle Kinder und damit für deren gesellschaftliche Teilhabe ein – unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Einkommen der Eltern“.

Seit 2009 engagiert sich das Netzwerk Krefeld, bestehend aus Unternehmerschaft Niederrhein, Berufskolleg Vera Beckers und Fachbereich Jugendhilfe für die frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und Technik. Dazu fanden zum Forschertag auch in den 82 Krefelder Einrichtungen, die bereits als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert sind, Angebote zum Thema statt. Interessierte Kitas und Grundschulen, die auch Haus der kleinen Forscher werden wollen, wenden sich bitte an die Netzwerk-Koordinatorinnen Bettina Dewan per E-Mail an bettina.dewan@krefeld.de oder Christina Stützer per E-Mail an stuetzer@bkvb.de.

Beitrag drucken
Anzeigen