Gelungene Premiere unter dem Motto „You Play!“ (Foto: privat)

Alpen. Wenn man das Motto „You Play!“ frei übersetzt, passt „Du spielst!“ perfekt auf das Konzert. Gespielt haben nämlich erstmals und ganz alleine die Nachwuchsspieler des Akkordeonorchester Veen. Im Landhaus Gietmann zeigten 31 Aktive im Alter zwischen 5 und 15 Jahren, was sie bereits können. Ob als Orchester mit mehreren Stimmen oder im Solo mit Bassbegleitung, im geschützten Rahmen des Privatkonzertes war jeder ein Star!

Mit der Musik begonnen haben alle Spielerinnen und Spieler auf der Melodika. Nach kurzer Zeit folgt dann der Wechsel zum Akkordeon. Wie schnell sich erste Erfolge einstellen, zeigte das jüngste Mitglied. Mit 5 Jahren und erst 2 Monaten Probezeit wurde bereits das erste Solo-Stück präsentiert.

Auch bei der Moderation des gelungenen Nachmittages haben sich die Schülerinnen und Schüler vollkommen selbständig präsentiert. Immer abwechselnd wurde absolut professionell das nächste Stück sowie die Akteure angekündigt.

Besonderes Highlight des Konzertes sollte das gemeinsame AOV Public Viewing werden. Leider war die Deutsche Mannschaft trotz heftigster Anfeuerungen nicht so erfolgreich wie die Nachwuchsspieler. Dennoch genossen alle Teilnehmer in der Halbzeitpause ein leckeres, vom Verein gesponsertes Grillbuffet vom Landhaus Gietmann.

Wer das Instrument erlernen möchte, findet mit Heinz-Theo Hackstein, Steffie van Bebber und Theresia Winzen drei ausgebildete vereinsinterne Musiklehrer für die verschiedenen Anfängergruppen.

Die Proben des AOV finden jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr in der Gaststätte Zur deutschen Eiche in Menzelen-Ost statt. Wer Lust hat, sich dem Orchester anzuschließen, ist herzlich Willkommen, mal reinzuschauen.

Beitrag drucken
Anzeigen