Cantabile Frauenchor Buschhausen mit Vertretern von Stadt und Ruhr Tourismus GmbH (Foto: Stadt Oberhausen)

Oberhausen. Am Samstag, 30. Juni 2018, ist es wieder soweit, der Day of Song kehrt zurück. An elf beeindruckenden Zeugnissen der Industriekultur wird im Ruhrgebiet gemeinsam gesungen. In Oberhausen ist es das Gelände der Zinkfabrik Altenberg an der Hansastraße 20.. Auftakt ist hier um 11 Uhr, der Schlussakkord wird gegen 16:30 Uhr gesetzt.

Der DAY OF SONG wurde im Kulturhauptstadtjahr 2010 ins Leben gerufen. Die große Resonanz, die er bei Chören und Publikum seither gefunden habe, sei ein deutliches Zeichen dafür, dass der Chorgesang trotz der vielen Veränderungen weiterhin populär sei, erklärt Kulturdezernent Apostolos Tsalastras.

Mit aktuellen und alten Kinderliedern eröffnen um 11 Uhr kleine und große Sängerinnen und Sänger den Sing-Tag. Es folgt die Rockband Powerpluck der Städtischen Musikschule, bevor um 12 Uhr Bürgermeister Klaus-Dieter Groß einige Eröffnungsworte spricht. Um 12:10 Uhr steigen bunte Luftballons in die Höhe, dazu singen Chöre und Publikum gemeinsam das Steigerleid, Über sieben Brücken, Bruder Jakob, Hine ma tov, I like the flowers sowie Freude schöner Götterfunken, begleitet von der Band Seppo. Die Texte stehen auf Flyern sowie im Internet.

Das weitere Programm

12:45 Uhr        Pro-C-dur, Leitung: Chris Paus

13:10 Uhr        Pottspatzen, Leitungsteam: Volker Buchloh, Tim Koch, Christian Schreiber,

13:30 Uhr        Gospelchor Good News der Kirchengemeinde Königshardt – Schmachtendorf, Leitung: Ulrike Samse:

13:55 Uhr        Seppo: Instrumentallehrer der Städtischen Musikschule Oberhausen: André Levermann, (Trompete, Posaune, Keyboard), Markus Kaiser (Gitarre), Rudolf Behrend (Bass), Rolf Hildebrand (Schlagzeug)

14:20 Uhr        Sängerbund Gutehoffnungshütte, Leitung Volker Buchloh:

14:45 Uhr        Cantabile Frauenchor Buschhausen, Leitung: Marco Rohde

15:10 Uhr        German Silver Singers, Leitung Volker Buchloh

15:30 Uhr        MAN TURBO VOICES, Leitung Volker Buchloh

15:50 Uhr        Shanty-Chor der Marinekameradschaft Mülheim an der Ruhr e.V.

Außerdem mit dabei: Männergesangverein der STOAG und EVO, Leitung: Norbert Schneider

Das ruhrgebietsweite Chorfestival findet diesmal am selben Tag wie die ExtraSchicht statt. Chöre, die sich zum DAY OF SONG anmelden, haben zusätzlich die Möglichkeit, ermäßigte ExtraSchicht-Tickets zum Preis von je 8,50 Euro zu erwerben. Die große Abschlussveranstaltung des DAY OF SNG ist dann ab 22:30 Uhr in der Jahrhunderthalle in Bochum mit den Bochumer Symphonikern unter Steven Sloane sowie zahlreichen Chören.

Nähere Informationen auf www.dayofsong.de

Beitrag drucken
Anzeigen