Dart als Sport trainiert Fähigkeiten, die jeder im Alltag und im Alter braucht. Die Dart-Gruppe im Verein Sport für aktive Bürger Krefeld kann noch Verstärkung aufnehmen (Foto: Sport für aktive Bürger Krefeld)
Anzeige

Krefeld. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so nahe liegt: Dart spielen kann eine gute Unterstützung sein, um Altersproblemen wie Unsicherheit oder einer unsteten Hand vorzubeugen. Der Sport trainiert Konzentration, Präzision, Zielsicherheit und Genauigkeit – „und es macht einfach Spaß, sich mit den Mitspielern in einer netten Gemeinschaft außerhalb der eigenen vier Wände zu treffen“, erklärt Marita Mewesen vom Vorstand des Vereins „Sport für aktive Bürger Krefeld“.

Der Verein hat sich deswegen jetzt entschlossen, im Dart-Sport Raum der Gaststätte „Haus Siebenmorgen“ eine neue Dart-Gruppe aufzumachen. „Das Angebot passt zu unseren Zielen: Es ist eine Möglichkeit, sich schon frühzeitig gegen Altersprobleme zur Wehr zu setzen und dabei auch einfach viel Spaß in der Gemeinschaft zu haben“, erklärt Mewesen.

Die Dart-Gruppe trifft sich immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr in der Gaststätte „Haus Siebenmorgen“, Uerdinger Straße 143. Wer einfach mal reinschnuppern möchte, ist herzlich willkommen.

Infos unter Tel.: 02151 / 56 11 67.

Beitrag drucken
Anzeigen