Gott (c) Bertha-von-Suttner-Gymnasium
Anzeige

Oberhausen. Seit vielen Jahren gibt das Theater Oberhausen kurz vor der Sommerpause seine Bühnen frei, damit Theater-AGs, Literatur-, Darstellen- und Gestalten-Kurse ihre Inszenierungen zeigen können. Vom 25. bis zum 27. Juni ist es wieder so weit: Sechs Schulen zeigen ihre Inszenierungen im Großen Haus und im Saal 2 des Theater Oberhausen.

Alle Theatergruppen, die bei den Jugendtheatertagen ihr Stück präsentieren, haben sich mit einem kurzen Konzept beworben, in dem sie ihre Stückauswahl begründeten, ihren künstlerischen Ansatz erläuterten und die Beteiligung der Jugendlichen im künstlerischen Prozess darstellten.

Neu war in diesem Jahr, dass Mitarbeiterinnen der theater:faktorei als Mentorinnen mehrere Proben jeder Theatergruppe besuchten, um Rückmeldungen und theaterpädagogische Anregungen im Prozess zu geben und für künstlerisch-pädagogische Reflexionen zur Verfügung zu stehen.

Die Jugendtheatertage bieten den Teilnehmer*innen neben den Besuchen aller Vorstellungen auch Workshops und Nachgespräche. Ein Public-Viewing darf in den Tagen der Fußball-WM genauso wenig fehlen wie die Abschlussparty!

Diese Schulen sind mit eigenen Inszenierungen in diesem Jahr bei den Jugendtheatertagen vertreten:

  • Bertha-von-Suttner-Gymnasium Oberhausen, Literaturkurs:
    „Gott“ von Woody Allen
    Mi, 27. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus, Dauer: 60 Minuten
  • Elsa-Brändström-Gymnasiums Oberhausen, Theater-AG:
    „Acht Frauen“ von Robert Thomas
    Di, 26. Juni 2018, 18 Uhr, Saal 2, Dauer: 60 Minuten
  • Gesamtschule Osterfeld Oberhausen, Literaturkurs:
    „Der Puffreis und das Leben“ (Eigenproduktion)
    Di, 26. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus, Dauer: 45 Minuten
  • Heisenberg-Gymnasium Gladbeck, WP II:
    „Der Teil und das Ganze“ (eine Tanztheaterproduktion)
    Mo, 25. Juni 2018, 18 Uhr, Saal 2, Dauer: 30 Minuten
  • Heinrich-Böll-Gesamtschule Oberhausen:
    „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” (Eigenproduktion)
    Mo, 25. Juni 2018, 19.30 Uhr, Großes Haus, Dauer: 60 Minuten
  • Krupp-Gymnasium Duisburg, Literaturkurs:
    „Late Night Show“ (Eigenproduktion)
    Mi, 27. Juni 2018, 14.30 Uhr, Saal 2, geschlossene Veranstaltung
Beitrag drucken
Anzeigen