Die Bremer Stadtmusikanten (TAS Pressefoto ®Jagna Witkowski)

Neuss. Die Wochenübersicht für die kommende Woche im Theater am Schlachthof (TAS), Blücherstrasse 31-33, vom 15. – 17.06.2018:

Schauspiel: Glück im 21. Jahrhundert

Gesellschaftssatire von Kai Hensel

Freitag 15.06.2018 um 20 Uhr Zum letzten Mal!

„Näher am Paradies kann man auf diesem Planeten kaum leben. Eine stabile Demokratie. Ein Rechtsstaat, der auch die Schwachen schützt … Warum sind wir nicht glücklich?“, fragt der Autor und schaut auf einen besonders sonnigen Flecken dieses Paradieses: Johann, Anne und Jasmin – die perfekte Kleinfamilie. Der erfolgreiche Mann verwirklicht sich in gehobener Position, die attraktive Frau als Fuß-Model und rührende Kümmerin um Haus und Garten; beide stolz auf ihre vielseitig begabte Tochter. Sie führen ein Leben mit eingeschaltetem Turbo, immer auf der Überholspur zu noch höherem Lebensstandard. Doch hinter den bewachten Mauern ihrer Villa wuchern die Neurosen, lauern Sinnkrisen und Versagensängste.

Mit: Lars Evers, Daniel Marré, Stefanie Otten, Marlene Zilias

Regie: Marika Rockstroh

——

Kabarett: Mattias Engling

NICHTSDESTOWENIGERTROTZ

Samstag 16.06.2018 um 20 Uhr

Das eineinhalbstündige Kabarettprogramm „NICHTSDESTOWENIGERTROTZ“ lässt sich ästhetisch zwischen mittelalterlichem Hofnarrentum und spätkapitalistischer Comedy verorten. Im Zentrum steht die Suche nach Zusammenhängen und Wahrheit. Ein kleines Stückchen Aufklärung im dichten Dschungel postmoderner Ironie. Doch anstatt den Zeigefinger zu erheben, thematisiert Mattias Engling lieber die eigenen Widersprüche.

Von und mit: Mattias Engling

——

Kindertheater: Die Bremer Stadtmusikanten

frei nach den Gebrüdern Grimm

Musiktheaterstück für Menschen 5 Jahren

Sonntag 17.06.2018 um 11 und 15 Uhr (Restkarten!)
Esel, Katze, Hund und Hahn wollen nicht länger Knechte auf dem Bauernhof sein sondern in Freiheit leben, aufbrechen, einen Schritt ins Neue und Unbekannte wagen und endlich mal spannende Sachen erleben! Also auf nach Bremen. Doch der Weg dorthin ist lang, gefährlich und mit vielen Stolpersteinen gespickt. Aber gemeinsam nehmen sie das Abenteuer ihres Lebens auf sich, um endlich auch das machen zu können, wozu sie sich seit Tierkindesbeinen berufen fühlen: tierisch viel Musik!

Mit: Hedi Leonhardt, Franka von Werden, Marlene Zilias.

Beitrag drucken
Anzeigen