Das Sinfonieorchester der Musikschule in der Andreasschule Korschenbroich (Archivfoto: Stefan Büntig)
Anzeige

 

Rhein-Kreis Neuss. Musik auf zwei Bühnen, Einblicke in die Arbeit der Musikschule, Gespräche, sich Kennenlernen in angenehmer Atmosphäre: ein Musikschulfest hat viele Gesichter und ist auf jeden Fall der Höhepunkt im Jahreszyklus der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Von den Kleinsten aus der Musikschulischen Früherziehung bis hin zur Big Band oder dem Jugendorchester reicht die vielfarbige Palette, die durch kammermusikalische Beiträge noch erweitert wird.

Daneben gibt es Informationen zum Instrumental- und Gesangsunterricht, zu Angeboten im Vorschulbereich bis hin zur Musikalischen Früherziehung und zur Ensemblearbeit. Die Musiklehrer für alle Instrumentalfächer sind vor Ort und beantworten gerne die Fragen der Gäste.

Die Cafeteria, betrieben vom Förderverein der Musikschule, sorgt für Getränke und Speisen. Eröffnet wird das Fest am 17.06.2018 durch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten um 12 Uhr im Gymnasium Korschenbroich, Don-Bosco-Straße. Bis 16 Uhr kann man den Klängen der Musik lauschen. Der Eintritt ist frei.

Beitrag drucken
Anzeigen