(Foto: privat)

Dinslaken. Im Bürgerbüro Stadtmitte können natürlich Anträge auf Briefabstimmung zum Bürgerentscheid gestellt werden. Auch kann dort unmittelbar abgestimmt werden.

Nun gab es aber tierischen Besuch in der Wahlkabine. Ein Vogel verirrte sich durch das geöffnete Fenster und nahm auf dem Stuhl in der Wahlkabine Platz. Da sich der Vogel nicht im Abstimmungsverzeichnis befand, wurden ihm keine Abstimmungsunterlagen ausgestellt.

Der Vogel konnte eingefangen werden und ist jetzt wieder draußen fröhlich fliegend unterwegs.

Beitrag drucken
Anzeigen