Animation des Wohngebietes am Wasserwerksweg in Wittlaer ( © Landeshauptstadt Düsseldorf)

Düsseldorf. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren und der zugehörigen Änderung des Flächennutzungsplans „Wasserwerksweg“ teilzunehmen. Im Zuge des Beteiligungsverfahrens können Rückfragen gestellt und Anregungen eingebracht werden. Die Veranstaltung „Stadtplanung zur Diskussion“ findet statt am Dienstag, 12. Juni, ab 18 Uhr im Mehrzweckraum der Franz-Vaahsen-Schule, Grenzweg 12, in Wittlaer.

Auf der Fläche zwischen Feldhuhnweg, Bockumer Straße und Wasserwerksweg ist ein neues Wohngebiet mit rund 100 Wohneinheiten, vorwiegend in Form von Einzel- und Doppelhäusern, geplant. Mit der Planung soll ein Baurecht aus den 1960er-Jahren abgelöst und nun durch eine Bebauung ersetzt werden, die sich in den städtebaulichen Kontext einfügt. Zusätzlich soll ein landschaftstypischer Siedlungsrand entwickelt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen