Für die neuen Azubis gab es Evonik-Willkommenstüten zum Start in einen neuen Lebensabschnitt (Foto: Evonik)
Anzeige

Krefeld. 16 neue Nachwuchskräfte beginnen am 3. September 2018 am Evonik-Standort Krefeld ihre Ausbildung / Neue Auszubildende mit ihren Familien zu Gast / Wichtiger Informationstag vor dem Ausbildungsstart

Beim Azubi-Entdecker-Tag am 5. Juni lernten die Auszubildenden des kommenden Ausbildungsjahres gemeinsam mit ihren Familien den neuen Arbeitgeber näher kennen. Sie besuchten das Ausbildungszentrum und führten Gespräche mit den Ausbildern. „An einem solchen Tag präsentieren wir wichtige Aspekte der Ausbildung und stehen bei Fragen Rede und Antwort. Das Interesse ist immer sehr groß und bestätigt unser Angebot“, so Ausbildungsleiter Volker Kemper. Zusätzlich zu 14 eigenen Auszubildenden betreut die Evonik-Ausbildung zwei junge Menschen, die bei der Firma Solenis am Standort in den Beruf starten.

Rund 40 Gäste nahmen am Azubi-Entdecker-Tag teil. Auf dem Weg zum Ausbildungszentrum erhielten sie Einblicke in das 21 Hektar große Werksgelände mit seinen Produktionsanlagen, Laboratorien, Büros und Werkstätten: die zukünftigen Arbeitsplätze der jungen Leute. Standortleiter Armin Reimann und Ausbildungsleiter Volker Kemper begrüßten die Teilnehmer und stellten das Unternehmen und die Ausbildung vor. Ebenso ließen es sich Verantwortliche von HR, des Betriebsrats und der Jugend- und Auszubildendenvertretung nicht nehmen, bei diesem Termin dabei zu sein.

Am 3. September 2018 starten die neuen Auszubildenden in ihre berufliche Karriere – darunter sind angehende Chemielaboranten, Chemikanten, Industriemechaniker, ein Fachlagerist und erstmals auch ein Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen.

Insgesamt werden am Standort derzeit rund 50 junge Menschen ausgebildet. Seit dem 1. Juni können sich Interessenten online auf der Karriereseite (https://careers.evonik.com/de/) für den Ausbildungsstart im September 2019 bewerben. Außerdem bietet Evonik in Krefeld Praktika sowie in den Sommerferien einwöchige Infokurse in den Berufen Chemielaborant/-in und Chemikant/-in für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 an. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, in die Welt der Chemie hinein zu schnuppern und zu testen, ob der Ausbildungsberuf auch zu ihnen passt. Ansprechpartnerin: Marion Deiwick, Ausbildung, Tel. 02151 381610.

Beitrag drucken
Anzeigen