Leere Hai-Ei Hülle am Berührungsbecken (Foto: SEA LIFE)

Oberhausen. Wie tief ist der Ozean? Können Fische schlafen? Wie kommt das Salz ins Meer? Diesen Sommer können kleine und große Forscher im SEA LIFE Oberhausen spannende Rätsel lösen und ihr eigenes Forschertagebuch mit den Antworten auf diese und viele weitere Fragen füllen.

Mehr als 70% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt und doch oft fallen die Antworten auf Kinderfragen schwer. Alle Wissenslücken rund um die Meere und Ozeane füllen die SEA LIFE Meeres-Experten in diesem Sommer mit faszinierenden Erkenntnissen.

Vom 8. Juni bis zum 22. Juli findet in Oberhausen die „Expedition SEA LIFE“ statt: Kleine und große Entdecker können hier den Geheimnissen der Ozeane auf den Grund gehen und an interaktiven Stationen gemeinsam die Antworten entdecken. Dabei lernen nicht nur die Kinder viel mehr über das Meer und die Bewohner.

Martin Fahrenholz, General Manager, erklärt: „Um die unbekannte Welt unter Wasser näher kennenzulernen, vermitteln wir mit viel Spaß die Antworten auf kuriose und lustige Kinderfragen an verschiedenen interaktiven Stationen. Wer die Tagebuchfragmente richtig zusammenfügt und die beinhalteten Aufgaben richtig löst, der kann sein eigenes Tauchertagebuch vervollständigen und so selbst Junior-Forscher werden.“

Beitrag drucken
Anzeigen