(Fotos: Polizei)

Duisburg. Am Abend des 02.04.2018 warf sich im Duisburger Hauptbahnhof ein Mann vor einen einfahrenden Zug. Er kam dabei ums Leben.

Der Kripo gelang es bisher nicht, den Unbekannten zu identifizieren. Mit Hilfe der beigefügten Bilder soll dies nun gelingen. Wenn Sie den Mann erkennen oder etwas zu der auffälligen Tätowierung sagen können, melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203 2800. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen