(Fotos: privat)

Voerde. Das Latein-Turnierpaar, Eugen Hain und Christin Mahl vom 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß 1987 e. V., ist beim Himmelfahrtsturnier in Bielefeld in die B-Klasse aufgestiegen.

Seit dem Aufstieg in die C-Klasse am 24.09.2017 sind nur wenige Monate vergangen. Eugen Hain und Christin Mahl haben an den großen Turnieren in ganz Deutschland teilgenommen und Punkte gesammelt.

Zum Himmelfahrtsturnier in Bielefeld haben sie sich dann fest vorgenommen, ihre für den Aufstieg in die B-Klasse fehlenden restlichen 10 Punkte zu holen. Die Anspannung war äußerst groß, denn dem Tanzpaar war klar, dass sie die fehlenden Punkte nur erreichen können, wenn sie alle Tänze in beiden Turnieren gewinnen.

Mit Ehrgeiz und starkem Ausdruck in der Hauptgruppe I C-Latein gewannen Eugen und Christin gegen 6 Tanzpaare tatsächlich alle 4 Tänze, nämlich die Samba, den Cha-Cha-Cha, die Rumba und den Jive. Ihrem Ziel sehr nahe, tanzte das Voerder Turnierpaar nun in der Hauptgruppe II ebenfalls alle vier Tänze gegen 4 weitere Paare. Auch hier errangen sie in allen Tänzen jeweils den 1. Platz und somit ihre fehlenden 10 Punkte. Der Aufstieg in die B-Klasse ist nun mehr perfekt. Ihre Trainerin, die Fans und auch der Verein sind äußerst stolz auf diese enormen Leistungen von Christin Mahl und Eugen Hain.

Das regelmäßige Sonntagstraining im Clubhaus des 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß mit ihrer Trainerin Jeannette Seydich sowie die Ausgaben für viele Privatstunden haben sich gelohnt.

In der B-Klasse kommt nun ein weiterer Tanz, der Paso Doble, hinzu und das intensive Basic-Training wird Eugen Hain und Christin Mahl helfen, um bei der im September stattfindenden Landesmeisterschaft in Brühl weitere große Erfolg zu erzielen.

LokalKlick gratuliert Christin und Eugen recht herzlich zu dieser fantastischen Leistung und wünscht ihnen mit ihrem tollen Latein-Team weiterhin viel Erfolg!!!

Beitrag drucken
Anzeigen