v.l. Bürgermeister Frank Tatzel (Rheinberg), Bürgermeister Thomas Ahls (Alpen), Georg Tigler (Geschäftsführer), Bürgermeister Thomas Görtz (Xanten), Bürgermeister Heiko Schmidt (Sonsbeck) (Foto: privat)
Anzeige

Rheinberg/Alpen/Sonsbeck/Xanten. Die Gesellschafterversammlung der KWW GmbH (Kommunales Wasserwerk) hat in ihrer Sitzung am 17.05.2018 mit einem einstimmigen Beschluss Herrn Georg Tigler zum neuen Geschäftsführer gewählt. Georg Tigler tritt damit ab dem 01.10.2018 die Nachfolge des scheidenden Geschäftsführers Otfried Kinzel an, der noch bis zum Jahresende dem Wasserversorger für die Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten zur Verfügung steht.

Als langjähriger Leiter des Fachbereiches Bauen und Planen hat Bürgermeister Heiko Schmidt, diesjähriger Sprecher der KWW Gesellschafter, Tigler „als Führungskraft mit hoher Fach- und menschlicher Kompetenz kennengelernt“. Weiter freut sich Schmidt mit einem weinenden und lachenden Auge: „Er bringt neben kaufmännischem Sachverstand auch technisches Know-how mit, hat viel Verwaltungserfahrung und kennt sich mit dem politischen Umfeld seiner neuen Aufgabe bestens aus. Das passt wie die Faust aufs Auge“.

Erleichterung und Zufriedenheit war auch insgesamt in der Gesellschafterversammlung zu spüren, nachdem nun im zweiten Bewerbungsverfahren ein Geschäftsführer gefunden wurde, der „einer Idealbesetzung nahekommt“. Nach 21 Jahren bei der Gemeindeverwaltung Sonsbeck wechselt der 47-Jährige ab Oktober in die Räumlichkeiten der KWW GmbH nach Rheinberg. Ab Mitte Juli steigt Tigler schon mit halber Kraft ins KWW-Geschäft ein. „Der Wissenstransfer soll frühzeitig gewährleistet sein“, so Bürgermeister Heiko Schmidt.

Georg Tigler, der kommunales Ver- und Entsorgungswesen an der Fachhochschule Münster studiert hat, lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Wesel-Ginderich.

Beitrag drucken
Anzeigen