Oberbürgermeister Sören Link (Mitte) ehrte die sieben Mädchen und einen Jungen der MSV-Einradzebras im Beisein von Astrid Stewin, Vorstandsvorsitzende der Zoo Duisburg AG, Jürgen Dietz, Betriebsleiter DuisburgSport und Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz (hinten r.) (Foto: Uwe Koeppen, Stadt Duisburg/AMT 13)
Anzeige

Duisburg. Duisburgs jüngste Nachwuchssportlerinnen wurden am vergangenen Mittwoch, 9. Mai, für ihre herausragenden Erfolge im Jahr 2017 geehrt. Sie alle erzielten ihre Titel auf Einrädern. Schauplatz der von DuisburgSport gestalteten Ehrung war dieses Mal das Entdeckerhaus in der Sparkassen-Erlebniswelt des Zoo Duisburg.

Oberbürgermeister Sören Link und Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz ließen sich es nicht nehmen, persönlich zu gratulieren und die Präsente zu überreichen. Es gab praktische Trinkflaschen, Eintrittskarten für den Zoo und kleine Schildkröten aus Stoff.

Sieben Mädchen und ein Junge der MSV-Einradzebras haben 2017 wieder einmal bei den europäischen und deutschen Titelkämpfen reichlich abgeräumt. Oberbürgermeister Sören Link würdigte ihre tollen Leistungen und betonte ihre wichtige Rolle als positive Botschafter der Sportstadt Duisburg. Astrid Stewin, Vorstandsvorsitzende der Zoo Duisburg AG, freute sich, mit ihrem Team erneut Gastgeber dieser Ehrung zu sein. Bei der anschließenden Fütterung der Seehunde war die Begeisterungen bei Jugendlichen, Erwachsenen und Tieren gleichermaßen groß.

Beitrag drucken
Anzeigen