(Foto: privat)

Duisburg. Die Saline im Mattlerbusch galt bis vor einigen Jahren als Highlight im Revierpark. Seitdem verfällt sie zusehends. Mit der Neuorganisation der Revierparks sollte nun neues Geld dafür sorgen, dass auch diese Saline wieder hergestellt werden kann.

Am Rande der SPD Vatertagssause im Brauhaus Mattlerbusch wurde nun bekannt, dass diese Fördergelder nicht mehr zur Verfügung stehen. „Angeblich war diese Saline nie beliebt“, so der SPD Bezirksvertreter Thorsten Berane, „so dass hier nichts mehr investiert werden soll.“ Mitten im Herzen des beliebten Parks steht nun diese langsam verrottende Ruine einer Saline.

Die Idee der Manager aus dem Regionalverband Ruhrgebiet ist nun, diese Saline mit Brettern zu sichern. „Wir gingen in der Kommunalpolitk davon aus, dass die neue Organisation der Revierparks neuen Wind in die Pflege unseres Parks bringen wird“, so Berane empört, „statt dessen wird aus einer unansehnlichen Ruine eine hässliche Bretterbude!“

Beitrag drucken
Anzeigen